Im Gegensatz zum Körner-Koriander bildet diese Art viele zarte mildschmeckende Blätter, und es kommt erst sehr spät zur Samenreife. Er ist fast frosthart und kann, wenn er im Herbst gepflanzt wird, an geschützten Standorten überwintern. Im Sommer braucht er viel Feuchtigkeit, Halbschatten, gedüngten Boden.

Kräuterwuchs: aufrecht, Höhe: 40 bis 50 cm

Blüte- und Blütezeit: weiß von Juli bis September

Standort: sonnig

Boden: durchlässig, Feuchte: mäßig trocken bis frisch