Eine kleine, gut verzweigte Variante, welche sich bestens für die Kübelhaltung eignet. Der Zwerg-Granatapfel hat wundervolle orange-rote, fuchsienähnliche Blüten und kleine Früchte. Die Samen und das Fruchtfleisch werden in der Küche gern für Obstsalate und Süßspeisen verwendet. Ihre Schale ist reich an Gerb- und Farbstoffen. Die Blätter können als Tee aufgebrüht werden.

Kräuterwuchs: aufrecht buschig, Höhe: 50 bis 100 cm

Blüte- und Blütezeit: leuchtend orangerot von Juli bis August

Standort: sonnig

Boden: durchlässig bis sandig-lehmig, Feuchte: frisch

Frosthärte: frostempfindlich

Aroma und Geschmack: süß-säuerlich

Hinweise auf Giftigkeit und Nebenwirkungen: Rindendrogen sind stark giftig