Der Chinesische Mönschspfeffer treibt recht spät aus. Er hat lavendelfarbene filigrane Blüten und wird gern von Bienen und Hummeln aufgesucht.

Kräuterwuchs: aufrecht strauchförmig, Höhe: 150 bis 300 cm

Blüte- und Blütezeit: hellviolett im August und September

Standort: sonnig

Boden: durchlässig, Feuchte: mäßig trocken bis frisch

Frosthärte: bedingt frosthart