Die Koreanische Minze ist botanisch gesehen keine Minze, sondern eine Duftnessel. Jedoch verströmen die Blätter ein sehr angenehmes Minzaroma, das sich gut für Tees und Speisen verwenden lässt. Im Erscheinungsbild erinnert die Pflanze an den verwandten Anisysop.

Kräuterwuchs: straff aufrecht bis buschig, Höhe: 50 bis 80 cm

Blüte- und Blütezeit: violettblau von Juli bis September

Standort: sonnig

Boden: durchlässig, Feuchte: frisch

Frosthärte: mäßig frosthart

Kräuterernte: frische Blätter, Blüten

Optimaler Erntezeitpunkt: frische Blätter bis zur Blüte, Blüten während der Blütezeit

Aroma und Geschmack: intensiv minzig

Kräuterverwendung: Blätter vorrangig für Teemischungen, Blüten zur Garnierung oder für Duftpotpourris