Die Blätter werden vorrangig für Tee oder Süßspeisen verwendet. Sie haben ein fruchtiges leichtes Orangen-Aroma mit einer harzigen Note. Ihr Wuchs ist nadelförig, wie bei anderen Thymiansorten. Der Orangenthymian ist von kompaktem, sperrigem Wuchs mit hübschen rosa Blüten im Fruhling.

Kräuterwuchs: aufrecht buschig, Höhe: 25 bis 30 cm

Blüte- und Blütezeit: hellrosa von Juni bis August

Standort: sonnig

Boden: durchlässig, Feuchte: trocken bis frisch

Frosthärte: mäßig frosthart

Kräuterernte: Triebspitzen

Optimaler Erntezeitpunkt: vor der Blütezeit

Aroma und Geschmack: herbfruchtig

Kräuterverwendung: Küchengewürz (Fleisch, Gemüse, Obst, Salate, Suppen, Süßspeisen), Teemischungen, Duftmischungen