Viele exotische Kräuter müssen die kalte Jahreszeit frostfrei im Winterquartier verbringen. Für einen guten Start in die neue Gartensaison brauchen sie jedoch eine Menge Energie. Es empfiehlt sich, die Substrate etwas aufzufrischen. Hierbei werden die Pflanzen aus dem Topf entnommen und etwas Boden vom oberen und unteren Ballen entfernt. Man füllt etwas frisches Substrat in das Pflanzgefäß und setzt die Pflanze ein. Anschließend werden alle Zwischenräume mit frischem Substrat aufgefüllt. Nach getaner Arbeit wird die Pflanze angegossen. Mit dem neuen Substrat für die Pflanze ausreichend neue Nährstoffe für einen gesunden Austrieb.