Sobald der Schnee getaut ist, kann mit den Vorbereitungen für die neue Pflanzung im Kräutergarten begonnen werden. Plant man ein neues Beet, muss der bestehende Bewuchs zunächst ausgegraben werden. Damit die Pflanzen keinen Schaden nehmen werden sie temporär in ein Wechselbeet (Einschlag) gepflanzt. Anschließend kann das Beet umgegraben und nach einigen Tagen mit einem Rechen eingeebnet werden. Sobald das Kräuterbeet pflanzfertig ist, kann mit den Pflanzarbeiten begonnen werden.